Massagen dienen der Gesundheit. Wir bitten Sie, uns vor der Massage über relevante körperliche Befindlichkeiten wahrheitsgemäß Auskunft zu geben. Von Bedeutung sind: Herzkreislauferkrankungen, Thrombosen, Allergien, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schwangerschaft, etc.

Massagen sind ab dem 4. Schwangerschaftsmonat möglich, dennoch bitten wir Sie, sich von Ihrem Arzt grünes Licht für eine Massage geben zu lassen, bevor Sie einen Termin vereinbaren.

Die angegebenen Zeiten für Massagen beinhalten Massage & Nachruhe. Je nach Dauer der Massage sind 5-10 Minuten Nachruhe vorgesehen. Zu Beginn des Termins nehme ich mir auch Zeit für ein Vorgespräch, um alles was wichtig ist mit Ihnen zu bereden. Das Vorgespräch zählt nicht zur Massagezeit.

Wann beginnt die Zeit zu laufen? Wenn Sie auf der Massageliege Platz nehmen. 
Um jedem Kunden die exklusive Nutzung des Studios zu ermöglichen, ist es wichtig, dass Termine pünktlich beginnen.

Kommen Sie zu spät, führt das im Interesse nachfolgender Termine zu einer Verkürzung Ihres Termins.

 

 

Massagen werden durch den Gesetzgeber künstlich in Heil- und Entspannungsmassagen getrennt, was zu unterschiedlichen Besteuerungen führt. Physiobetriebe müssen keine oder höchstens 7%, Wellnessbetriebe grundsätzlich 19% Mehrwertsteuer für eine Massage berechnen. 

Um Preise darüber hinaus nicht weiter unnötig zu belasten, freue ich mich über Bares statt EC-Kartenzahlung.

Terminabsagen sind ein schwieriges Thema. Längere Meetings, der Babysitter fällt, man wird krank. Man ist geneigt zu glauben, dass Firmen das Risiko übernehmen und den finanziellen Ausfall tragen müssen. Dem ist nicht so. 

Raum & Zeit werden exklusiv nur für Sie reserviert. Bis 48 Stunden vorher können Sie kostenfrei stornieren. Bei kurzfristigeren Stornierungen wird die gebuchte Leistung in Rechnung gestellt, Gutscheine gelten als eingelöst.

 

Die auf der Webseite angegebenen Preise beinhalten Massage, Nachruhe und alles was Sie serviert bekommen.